Was ist komprimiertes (verdichtetes) Erdgas

Das Gas wird komprimiert, um sein Volumen zu reduzieren. Komprimiertes Erdgas ist außerdem viel umweltfreundlicher als Erdöl. In Russland soll es allmählich Erdöl ersetzen.

Komprimieren – verdichten

Erdgas kann wie jedes andere Gas mittels Kompressor verdichtet werden. Dabei wird das von ihm eingenommene Volumen wesentlich reduziert. Erdgas wird üblicherweise auf einen Druck von 200–250 bar verdichtet, was die 200–250 - fache Reduzierung seines Volumens zur Folge hat.

 
 

Gas wird zur Beförderung durch Fernpipelines und zur Aufrechterhaltung des richtigen Drucks innerhalb eines Gaslagers (Lagerdruck) während der Einspeisung unter die Erde komprimiert, außerdem gehört die CNG-Erzeugung zu einer Zwischenstufe bei der Herstellung von LNG (verflüssigtem Erdgas).

Es ist zu betonen, dass das CNG als Brennstoff nicht nur für Fahrzeuge, sondern auch für Fluss-, Eisenbahn- und Lufttransportmittel eingesetzt werden kann.

Umwelt und Preis

Abgesehen davon wird das komprimierte Erdgas (CNG) anstelle von Erdölprodukten als Gasmotortreibstoff eingesetzt, weil es mehrere Vorteile aufweist; die Wichtigsten davon sind seine hohe Umweltfreundlichkeit und der niedrige Preis.

Seit 1860, als der erste Verbrennungsmotor mit Leuchtgas konstruiert wurde, entwickelt sich der globale Markt von Transportmitteln, die mit Gasmotorbrennstoff betrieben werden, ständig. Dies ist dadurch bedingt, dass durch den Gaseinsatz Probleme wie die Umweltverschmutzung und der Mangel an herkömmlichem Motorenbrennstoff gelöst werden. Die Energiestrategie Russlands sieht vor, dass die Gasbrennstoffarten bis 2020 bis zu 10–12 Mio. Tonnen Erdölprodukte jährlich ersetzen sollen.

Zukunft des Fahrzeugbrennstoffs

Derzeit wird der Bestand an Kraftfahrzeugen, die mit CNG betrieben werden, immer größer (zum jetzigen Zeitpunkt wird er auf ca. 86 Tausend Einheiten geschätzt). Die Zahl der automatischen Gasbetankungsanlagen (CNG-Tankstationen), die die Transportmittel mit komprimiertem Erdgas betanken, steigt auch: in 58 Regionen Russlands werden 249 Tankstationen dieser Art betrieben. Gazprom ist der absolute Spitzenreiter auf dem nationalen Gasmotorenmarkt. In Besitz von Gazprom befinden sich 206 automatische CNG-Tankstationen, Gazprom popularisiert den Gasmotorenbrennstoff in Russland seit über 10 Jahren.