Schichtenprobenahme ist die Festlegung der Grenzen einer produktiven erdöl- und erdgasführenden Schicht, ihrer Erdöl- und Erdgassättigung und der Schichtendruck- und Temperaturwerte. Sie wird hauptsächlich im Zuge der Schürfbohrungen durchgeführt.