Stabiles Kondensat — aus schweren Kohlenwasserstoffen bestehende Flüssigkeit, in der nicht mehr als 2–3 Prozent der Masse einer Propan-Butan-Fraktion oder anderer Komponenten gelöst sind. Gewonnen wird es aus einem instabilen Kondensat durch dessen Entgasung. In der Praxis wird der Begriff „stabiles Kondensat“ oft an Stelle des Begriffs „Gaskondensat“ verwendet.